Liebe Grüße, Milli (www.millilovesfashion.de) Ob als Mantel, Blazer, Bluse, Hose oder Rock: Ein Hingucker-Karo-Piece in Kombination zum sonst einfarbig gehaltenen Outfit ist die wohl beliebteste Art, Karomuster zu tragen und sieht immer cool und chic aus! Übrigens auch einer meiner liebsten Looks. Wer es auffälliger möchte, wählt eine laute Farbe, in Kombination mit erdigen Naturtönen wie Creme, Dunkelblau, Cognac oder Grün wird der Look seriöser. Bei beiden Varianten ist das karierte Teil das Highlight. Die beste Karo-Kombi im Office: Hose und Oberteil oder Blazer im exakt selben Karomuster wählen – also quasi als Zweiteiler. Wer von Kopf bis Fuß kariert angezogen ist, wirkt selbstbewusst, elegant und zeitlos-modern! Dieser Look gehört zu meinen Evergreens, auf die ich immer wieder gerne setze. Zum karierten Komplettlook kombiniere ich tolle Schuhe oder Goldschmuck. Voilá! Ein sehr interessantes Muster. Toller Schalkragen mit sehr schöner Mütze.LG Heike Von der Modewelt des Hauses Dior übernommen, beweist sich das Hahnentritt-Muster als zeitlos! Auf Socken und Strümpfen lässt sich das Muster sehr gut und variabel kombinieren. Jedoch sollte ein Muster-Mix vermieden werden. Wenn Sie es eher schlichter mögen, können Sie dieses Muster mit einem neutraleren Kostüm tragen. Um Ihre Schuhe hervorzuheben, können Sie dann ein Hahnentritt-Muster wählen, dessen Farbe sich vom Rest des Outfits abhebt.

Der Teppich lässt sich auch optimal mit dem Möbelstoff Molly 2 oder Divina 3 von Kvadrat kombinieren. Der elegante und hochwertige Teppich „Glory“ von Danskina by Kvadrat ist 2018 erschienen, besteht aus 75% neuseeländischer Schurwolle, 25% Baumwolle und ist in den Standardgrößen 180×240 cm, 200×300 cm oder 250×350 cm mit einer Florhöhe von 10 mm erhältlich. Da der Teppich handgewebt ist, können Maßtoleranzen von +/- 3 % auftreten. Das Hahnentritt-Musterist in den 1880er Jahren in Schottland entstanden und ist das Ergebnis einer besonderen, schwarz-weißen Webart, mit der damals warme Kleidung für Hirten entworfen wurde. Das Muster selbst entstammt der Pflanze „Quecke“, dessen Struktur Hühnerfüßen ähnelt. . „Glory“ von Danskina by Kvadrat ist ein besonderer Hingucker im Privatbereich (z. B.

als freiliegender Blickfang, unter einem Ruhesessel…) ebenso im Objektbereich (z. B. in einer Anwaltskanzlei, im Lounge Bereich eines Hotels…). Zwei verschiedene Karomuster kombinieren ist da schon eine etwas größere Herausforderung. Hier kommt es auf die richtige Farbwelt an, damit beide Stoffe und Muster miteinander harmonieren. Wer zwei verschiedene Prints mixen möchte, sollte sich für einen monochromen Look entscheiden. Generell passen große zu kleinen Karos in ähnlichen Farbtönen gut zusammen. Wie kombiniert man Karomuster zu ganz anderen Prints? Im Trend liegen gerade extravagante Stylings wie Karomuster zu Blumenprints, oder Karomuster zu Animal Print. Auch andere grafische Muster sind erlaubt und sorgen für einen fashionable Look, der garantiert auffällt. Wer sich erst noch daran gewöhnen muss, Karomuster wild zu kombinieren, kann auch hier in einer Farbfamilie bleiben.

Denn ähnliche Farbtöne beruhigen das Outfit trotz Muster-Mix optisch. Wenn zwei Kleidungsstücke in der Mode zusammengehören, dann sind das Jeans und Karomuster. Mit diesem Styling kann man das Beste aus dem Karomuster herausholen! Ein Karo-Blazer zur dunklen Straight Jeans funktioniert im Office, wogegen eine karierte Hose zur Jeansjacke lässig wirkt und perfekt für den Alltag ist. Außerdem ist es ist super gutes Everyday Outfit! . I love red and white, this reminds me a little of Where`s Wally! Vor allem im Herbst und Winter ist Karomuster einer der wichtigsten Mustertrends – und das Jahr für Jahr.